Bewegung und Gleichgewicht

Eine wichtige Voraussetzung für die leibliche Entwickung des Kindes ist, einen Spielraum zu schaffen, in dem körperliche Bewegung möglich ist. Besonders die Kleinen bekommen den geeigneten Raum, in dem sie sich zurückziehen und gefahrlos aufhalten können.

Für die Großen nimmt vor allem Laufen, Springen, Balancieren, Klettern auf  Bäumen und Kletterstangen im täglichen Ablauf im Kindergarten eine wichtige Rolle ein. Zur Entwicklung des Gleichgewichtssinns bieten wir Hängematten, Krabbelecken, Sitzsäcke oder Schaukeln an. So lernen die Kinder in ihrem Spiel, sich und ihre Welt wahrzunehmen.

Durch Eurythmie, die einmal wöchentlich stattfindet, werden vor allem harmonische Bewegungen der Kinder unterstützend gefördert. In der Eurythmie, einer von Rudolf Steiner geschaffenen Kunstform, werden Musik und Sprache durch körperliche Gesten sichtbar gemacht.

Die Kinder lernen gemeinsam mit einer ausgebildeten Eurythmistin Lieder und Verse kennen und sie in Bewegung zu bringen. Eurythmie wirkt sich dabei belebend auf  Körper und Seele aus, stärkt die Konzentrationsfähigkeit und fördert die sozialen Fähigkeiten der Kinder.

Eurythmieschuhe  Eurythmiekittel
Eurythmieschuhe und -kittel